diagnostik zur borreliose

  • Home
  • Diagnostik
  • Diagnostik zur Borreliose (LTT, Westernblot, etc.)

Diagnostik zur Borreliose (LTT, Westernblot, etc.)

Die Lyme-Borreliose ist eine Infektionskrankheit, die fast ausschließlich von infizierten Zecken übertragen wird.

Die Krankheit verläuft typischerweise in drei Phasen, die mit unterschiedlichen Beschwerden einhergehen. Die drei Stadien müssen allerdings nicht alle durchlaufen werden. Sie können schwerer, milder und in anderer Reihenfolge auftreten.

Es gibt viele untypische Verlaufsfälle, die Diagnose ist daher nicht immer leicht.

Durch eine gezielte Labordiagnostik kann man wertvolle Hinweise erhalten:

  Direkte Borrelien-Nachweisverfahren arbeiten mit kultrellen Nachweisen durch PCR-Erregeridentifikation und Nachweisen von Borrelien-DNA
   mittels
Polymerase-Kettenreaktion.
  Die Borrelienserologie bedient sich der Testsysteme ELISA und Immunoblot (Westernblott) um das Vorhandensein von borrelienspezifischen
   Antikörpern
nachzuweisen.
  Liquoruntersuchungen zeigen Hinweise auf eine Entzündung des Nervensystems und oft auch borrelienspezifische Antikörper.
  Die Zelluläre Diagnostik, Lymphozytentransformationstest (LTT) kann durch die zelluläre Immunantwort Hinweise auf eine aktive Infektion liefern.
  CD57+NK-Zellen sind bei Patienten mit chronischer Lyme-Borreliose oft deutlich vermindert.

Drucken E-Mail

nervensonographie footer

Nervensonographie

Die Nervensonographie ist eine neue Untersuchungsmethode in der Neurologie, die
Erkrankungen der
peripheren Nerven direkt sichtbar macht. Voraussetzungen sind
hoch 
auflösende Ultraschallgeräte sowie eine besondere Erfahrung der Untersucher.
                                                                                      
                                                                                             informieren up

Kontakt 1

Dr. med. Peter Schüngel
Schwerpunktpraxis für neurologische Diagnostik und Therapie

Patienten der privaten und gesetzlichen Krankenkassen

Benekestrasse 15   D-32756 Detmold

Telefon
+ 49 (0) 5231 - 38888/ 38899
Fax
+ 49 (0) 5231- 933246
eMail
info(at)neurologie-nrw.de

Kontakt 2

Dr. med. Peter Schüngel
Schwerpunktpraxis für neurologische Diagnostik und Therapie

Patienten der privaten Krankenkassen 
 

Lindenstrasse 22 a   D-33175 Bad Lippspringe

Telefon
+ 49 (0) 5252 - 9371690
Fax
+ 49 (0) 5252- 9373684
eMail
info(at)neurologie-nrw.de