Testpsychologische Untersuchung (Hirnleistungsdiagnostik)

Handelt es sich um erste Anzeichen oder Symptome der Alzheimer-, oder anderer Demenz-Erkrankungen oder nur um eine harmlose vorübergehende Zerstreutheit?? Die Ungewissheit ist für viele Betroffene oft fast genauso schlimm wie die endgültige Diagnose.

Manchmal können aber auch bestimmte Lebensumstände wie beruflicher Stress oder andere Erkrankungen zu vorübergehender Einschränkung der geistigen Leistungsfähigkeit führen. Daher ist auch die Abgrenzung zu einer depressiven Pseudodemenz sehr wichtig.

Ein Demenz Test kann Gewissheit bringen, ob es sich tatsächlich um eine ernste Erkrankung handelt. Der Test beinhaltet in der Regel einige wenige zentrale Fragen wie kleine Knobel- und Rechenaufgaben sowie Aufgaben, die überprüfen, wie es um die Gedächtnisleistung der Patienten steht.

Auch Erinnerungsübungen, bei dem die Testperson eine Reihe von alltäglichen Gegenständen nennen muss gehören dazu. Diese werden im Verlaufe des Demenz Tests mitunter mehrfach abgefragt.

In solchen Tests zeigen sich bei Menschen, bei denen eine Demenz ausgebrochen ist, erhebliche Schwierigkeiten.

Drucken